Berlin 24 h 030 - 484 79 227  |  Potsdam 24 h 0331 - 200 97 04  |  Brandenburg Land 24 h 033703 - 7302

Gerade durch den Verlust eines lieben Menschen werden wir mit der Vergänglichkeit unseres eigenen Lebens unmissverständlich konfrontiert. Wir müssen innehalten und Fragen beantworten, die wir uns möglicherweise noch nie gestellt haben. Zeit und Raum bekommen dabei eine untergeordnete Dimension.

Ein Blick in die Bestattungsriten verschiedener Kulturen aber macht deutlich, dass dieses Ereignis erstens nicht alleine und zweitens nicht anonym stattfinden darf. Man begreift, dass eine Beerdigung gerade und vor allem durch die Gemeinschaft überhaupt tragbar, bzw. ertragbar wird. Oftmals erleben wir den Verlust eines nahen Menschen als nur einen Steinwurf weit entfernt von unserer eigenen Gegenwart und Zukunft.

Sowie in einem Kunstwerk die Einheit von Inhalt und Form eine Aussage generiert, ist es die Erinnerung, die aus den verschiedenen Formen der Gemeinschaft erwächst. Dankbarkeit ist die schönste Form der Erinnerung, Musik ist die schönste Form von Trost.

Es ist in unserem Hause selbstverständlich, einen Verstorbenen fachgerecht zu versorgen und würdevoll zu behandeln. Die Erinnerung für die Dauer der Trauerzeremonie zu bündeln, so dass daraus ein gangbarer Weg für alle Angehörigen aufgezeigt wird, ist Anspruch für uns alle an jedem Tag. Denn es werden nie wieder zum selben Zeitpunkt und an einem Ort so viele Menschen gleichzeitig an diesen Verlust gemeinsam denken.

Daher sind alle Parameter der Trauerfeier behutsam abzuwägen und den Erforderlichkeiten der Angehörigen anzupassen. Nicht nur die langjährige Erfahrung unsere Mitarbeiter sondern auch die Fähigkeit zuhören zu können, sind in diesem Prozess unabdingbar.

Jede Beerdigung ist so einzigartig wie das Leben selbst, denn auch sie lebt im Wesen der Erinnerung fort.

Was wir Ihnen noch anbieten?

Schauen Sie sich unsere kompletten Dienstleistungen an.